Informationen zum Jahreswechsel 2018/2019

Verarbeitung von OnlineBanking-Buchungen zum Jahresende

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Überweisungen, die Sie bis 29.12.2018, ca. 19.30 Uhr, mittels OnlineBanking /eBanking, VR-Banking-/App/ PIN/TAN, HBCI) erteilen, werden noch im alten Jahr auf Ihrem Konto gebucht. Nach diesem Zeitpunkt erfolgt die Verarbeitung voraussichtlich erst im Jahr 2019. Für Überweisungen die Sie uns mittels EBICS/EU übermitteln, ist die Verarbeitung in 2018 nur gewährleistet, wenn uns der Auftrag bis 29.12.2018. ca. 13:45 Uhr vor liegt. Bei späterer Anlieferung können wir eine taggleiche Verarbeitung nicht gewährleisten; sie ist aber noch möglich. Auf die Gutschrift bei bankexternen Zahlungsempfängern haben wir keinen Einfluss.

Bei Überweisungen, die ohne elektronische Freigabe erstellt und direkt an die Bank übertragen werden (EBICS ohne EU, Datev-Aufträge...), muss uns der von Ihnen unterschriebene Papierauftrag bis spätestens 28.12.2018,13.45 Uhr vorliegen, um noch in 2018 verbucht zu werden.

Überweisungen, die Sie am 30.12. oder 31.12.2018 über das Onlinebanking beauftragen, werden erst im neuen Jahr ausgeführt.

Lastschriften mit Fälligkeitsdatum  29.12., 30.12. oder 31.12. werden erst am 02.01.2019 verarbeitet.

Für "Dauerlastschriften" gibt es die Ausnahme, dass diese vorgezogen werden und bereits am 28.12.2018 gebucht werden.

Bitte erteilen Sie Ihre Aufträge frühzeitig, da trotz Computer-Zeitalter die Verarbeitung zwischen den einzelnen Banksystemen einige Minuten dauern kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raiffeisenbank Fuchstal-Denklingen eG